Herzlich Willkommen beim vereinigten Reit- und Fahrverein Remscheid e.V.


Der Reitschulbetrieb wurde am 01.10.2020 eingestellt, der Pensionsbetrieb als auch der Betrieb der Reitanlage am Buscher Hof durch den Ver. Reit- und Fahrverein Remscheid e.V. endet am 30.11.2020. Für alle Schulpferde wurden liebevolle Besitzer gesucht, unsere lieben Schulpferde werden nur in gute Hände abgegeben.


Wir verabschieden uns von Sunshine, liebevoll „Tonne“ genannt.

Tonne hat sich eine Verletzung am Fesselträger zugezogen und muss daher für eine längere Zeit im Reitbetrieb pausieren. Tonne geht zu Ihrer Besitzerin Joelle Neutag zurück und wird am 02.07.2020 nach Ronsdorf umziehen. Dort kann sie in einer Art Offenstall die Verletzung auskurieren. Am neuen Stall kann sie 24 Stunden am Tag auf die Wiese, hat bei Bedarf aber auch eine Box.

 

Tonne hat viele Reitschüler(innen) in den unterschiedlichsten Disziplinen getragen und als gutmütiges Pony den Spaß am Reiten gezeigt. Bei Bedarf nimmt man sich in der Stunde mal eine kurze Verdauungspause, zu viel Trubel bei Turnieren möchte man nicht immer begegnen, aber auch viele Runden in allen Gangarten, an der Longe und frei, in der Abteilung, Ausritt oder einfach nur als Schmusepony und Model zum Erlernen der richtigen Pferdepflege brachten viele unvergessliche Momente und bleiben bei vielen Fans sicherlich in schöner Erinnerung.

 

Wir danken Joelle Neutag, die uns Tonne all die Zeit für den Schulbetrieb zur Verfügung gestellt hat. Ohne diese tolle Unterstützung hätten viele Reitstunden nicht stattfinden können.


Sommerputz bei bestem Wetter am Buscher Hof

Großer Dank an alle Helferinnen und Helfer

Das Wochenende vom 20.-21. Juni wurde für den Sommerputz unserer Anlage genutzt. Wir sind überwältigt von den vielen fleißigen Händen, die uns unterstützt haben. Bei besten Wetter sorgten die Vereinsmitglieder dafür, dass unsere Anlage im neuen Glanz erstrahlt.

 

Darum danken wir allen Helferinnen und Helfern für die viele Arbeit, die Ihr am Wochenende in unsere Anlage gesteckt habt. Nicht nur eure Tatkraft, sondern auch die vielen Sachspenden, von Holz bis hin zu neuen Bänken für unseren Platz, haben uns begeistert. Selbst für das nötige Arbeitsgerät habt Ihr ausreichend gesorgt und vom Rasenmäher bis hin zur Heckenschere alles mitgebracht. Auch die neue Ausstattung für unsere Meldestelle wurde nicht nur von Helfern montiert, sondern durch Sachspenden ermöglicht. Vielen Dank an alle! Wir freuen uns auf einen schönen Sommer mit euch auf unserer Anlage!


Reitschulbetrieb läuft unter Einhaltung der Abstandsregelungen wieder

Aktuelle Corona-Situation

Der Reitschulbetrieb läuft wieder in normalen Unterrichtsgruppen, auch die Bambini-Stunden finden wieder statt. Wir bitten alle ReitschülerInnen und BesucherInnen unserer Anlage, sich an die geltenden Abstandsregeln zu halten.

 

Wir freuen uns auch auf neue Reitschülerinnen und Reitschüler. Wir haben noch Plätze frei: Longenstunde, Gruppenreitstunden und Voltigieren. Anmeldung unter: reitverein-remscheid@gmx.de

 


Stangengymnastik mit Nicole Blau

Die letzten Feiertag nutzten viele ReiterInnen gemeinsam mit Nicole Blau, Tainerin B Basissport, zur Stangengymnastik. Zu den Gymnastikreihen zählten auch erste kleine Sprünge, die von Pferd und Reiter überwunden werden mussten.


Wenn der Stützpunkttrainer zum Pferdewirtschaftsmeister kommt

Arndt Wiebus zu Gast am Buscher Hof

Als Remscheider Reit- und Fahrverein legen wir viel Wert auf die Fortbildung unser Ausbilder. Darum kommt Pferdewirtschaftsmeister Arndt Wiebus regelmäßig zur Trainingseinheiten zu unserem Pferdewirtschaftsmeister und Betriebsleiter Heiko Engbrox. Neben seiner Tätigkeit als Ausbilder und Pächter des Duisburger-Hamborner Reitvereins ist Arndt Wiebus Richter bis Grand Prix. Er selbst war in allen olympischen Disziplinen sieg- und erfolgreich bis in die höchsten Klassen und ist schon seit 1972 Träger des Goldenen Reitabzeichens.


Regelmäßige Stangenlehrgänge für Balance, Takt und Kraft

Die Gymnastizierung von Pferden über Stangen und eine kreative Stangenarbeit gehört zu einem effektiven Training von Reiter und Pferd. Darum bieten wir als Verein regelmäßige Lehrgänge unter Leitung von Heiko Engbrox an. Neben Gymnastikreihen, die in den drei Gangarten überwunden werden, gehören auch schon erste kleine Sprünge und das Überwinden von Cavalettis zu den Lerninhalten. Durch die abwechslungsreiche Arbeit nimmt nicht nur die Kondition des Pferdes zu, sondern auch die Hinterhandaktivität. Stangenarbeit wirkt sich positiv auf Balance, Koordination, Trittsicherheit aus und sie verbessert die Rittigkeit.


Working Equitation mit Friederike Pfeil

Die junge und immer beliebtere Turnierdisziplin Working Equitation konnten Reiterinnen und Reiter unter der Leitung von Fredericke Pfeil beim Vereinigten Remscheider Reit- und Fahrverein ausprobieren. Die Disziplin beruht auf den alten südeuropäischen Arbeitsreitweisen wie sie vor allem zum Treiben von Rinderherden in Spanien, Portugal, Frankreich und Italien genutzt wurden. Auch Elemente des Westernreitens wurden übernommen. Im Vordergrund stehen Harmonie zwischen Pferd und Reiter sowie das korrekte Reiten. Working Equitation erfordert von Pferd und Reiter Konzentration und Geschicklichkeit.


Reit-AG des Leibniz Gymnasium

Ein zehnjähriges Jubiläum naht 

Würden wir aufrunden könnten wir sagen, dass die Reit-AG mit dem Leibniz Gymnasium bereits seit zehn Jahren besteht! In Wirklichkeit sind es sieben Jahre - lang genug, um euch einen kleinen Rückblick zu geben:

Im Februar 2012 kamen zum ersten Mal Schülerinnen des Lebniz Gymnasiums zu uns an den Buscher Hof, um das Reiten zu erlernen. Da sie zuvor bereits ein halbes Jahr lang fleißig Theorie gelernt hatten machten sie schnell Fortschritte, so dass am Ende des Schuljahres nach einer kleinen Prüfung alle das Reitabzeichen 10 bestanden und stolz ihre Urkunden empfangen haben. Einige meldeten sich im folgenden Jahr gleich wieder an und erwarben das Reitabzeichen 9.


Mittlerweile gehört die Reit-AG mit dem Leibniz Gymnasium fest zum Repertoire des RV Remscheid und wir erwarten jedes Jahr im Februar neue reitbegeisterte SchülerInnen. Dieses Jahr sind es so viele wie noch nie, aber mit etwas Kreativität lässt sich alles bewerkstelligen.

 

Bilder sagen mehr als Worte - viel Spaß beim Anschauen der Fotos.
Hier entlang für mehr Infos